FGr Beleuchtung

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel) leuchtet Einsatz- und Arbeitsstellen des THW und anderer Bedarfsträger großflächig aus.

Im THW-Auslandseinsatz übernimmt sie Aufgaben aus ihrem gesamten Leistungsspektrum.
Die Fachgruppe Beleuchtung wird aufgrund der vielfältigen Anforderungen an die Beleuchtung in zwei unterschiedlichen Ausstattungstypen aufgestellt.

Hieraus ergeben sich:
• Typ A: „Lichtmast-Anhänger (Anh LiMa) mit Hochleistungsscheinwerfern“ und
• Typ B: „Großbeleuchtungsgerät mit einer Lichtpunkthöhe >15 m“

Die Fachgruppe Beleuchtung, Typ A leuchtet mit dem Lichtmast und verschiedenen Einzelscheinwerfern auf Stativen Flächen und Strecken aus:
• Strecken mit insgesamt/mindestens 150 x 20 m,
• Flächen mittels blendfreiem Licht,
• horizontale/vertikale Fläche von mindestens 35 x 35 m mittels gerichtetem Licht

Die Fachgruppe Beleuchtung, Typ B leuchtet mit dem Großbeleuchtungsgerät und verschiedenen Einzelscheinwerfern auf Stativen Flächen und Strecken aus:
• Strecken mit insgesamt/mindestens 150 x 20 m
• Flächen mit einem Durchmesser von mindestens 70 m mittels schlagschatten- und blendfreiem Licht
Zielrichtwert ist eine Beleuchtungsstärke von mindestens 200 Lux (gem. DIN 5035).